Wasserhahn Schiff aus Deutschland! Schneller Lieferung nur 2-5 Tage! Versendung frei durch DHL! 2 Jahre Garantie!

duschsystem kaufen homelody

Warum den Wasserhahn wechseln?

Viele Menschen warten, bis der alte Küchenarmatur komplett außer Betrieb ist, bevor sie ihn austauschen. Der Kauf eines neuen Wasserhahn ist jedoch nicht immer eine dringende Entscheidung. Unabhängig davon, ob Sie ein Leck oder eine veraltete Installation finden, finden Sie mit Sicherheit einen Wasserhahn, der Ihren Anforderungen entspricht. Das Auswechseln von Wasserhähnen ist keine schwierige Aufgabe mehr, daher kommt es immer häufiger zu Auswechslungen. Warum haben Sie beschlossen, den Wasserhahn zu ersetzen? Es kann beschädigt sein, undicht sein usw. Der Look ist nicht mehr vollständig und mit Ihrem Küchenstil unvereinbar.

Was auch immer der Grund sein mag, Sie brauchen nicht immer einen Grund, Ihren Wasserhahn zu wechseln, nur weil Sie ihn durch einen neuen ersetzen möchten. Heutzutage ist der Trend bei Küchenarmaturen Wasserhahn. Sie können die Temperatur und den Wasserfluss mit einer Geste steuern. Aber vielleicht bevorzugen Sie einen Mixer, der Ihrer Küche ein Retro-Feeling verleiht.

Die langfristige Verwendung von Wasserhähnen kann Verunreinigungen im Wasser enthalten und gesundheitsschädliches Wasser verursachen. Ein regelmäßiger Austausch der Wasserhähne kann die Wassergesundheit schützen. Es muss nicht gewartet werden, bis der Wasserhahn vollständig beschädigt ist. Wenn Sie möchten, dass Ihre Küchenarmatur zu jeder Zeit den neuesten Stil aufweist, können Sie sie häufig ändern, und natürlich müssen Sie sie nicht häufig ändern, obwohl sie leicht zu ändern ist.

Die meisten Wasserhähne werden werkseitig zerlegt, daher müssen Sie sie möglicherweise selbst installieren. Befolgen Sie die Anweisungen in der Montageanleitung. Manchmal enthält die Packungsbeilage Anweisungen zur Installation des Wasserhahns. Befolgen Sie sie daher sorgfältig, da die Anweisungen, die wir Ihnen geben, allgemeiner Natur sind und möglicherweise für einige Wasserhähne nicht zutreffen.

Wie wählt man einen Wasserhahn?

Nachdem Sie sich überlegt haben, welche Art von Wasserhahn Sie benötigen, müssen Sie entscheiden, welches Modell für Ihre Spüle geeignet ist. Beobachten Sie dazu einfach Ihre alte Installation und ergreifen Sie Maßnahmen. Überprüfen Sie zunächst, wie viele Löcher am Rand des Spülbeckens gebohrt wurden, um den alten Wasserhahn aufzunehmen. Normalerweise zwischen 1 und 3.

Finden Sie Armaturen, die die gleiche Anzahl von Löchern benötigen. Wenn Sie jedoch einen völlig anderen Wasserhahn installieren möchten, müssen Sie ein neues Loch in die Spüle bohren (an der Oberfläche, an der der Wasserhahn installiert ist), andernfalls müssen Sie die Spüle durch eine Spüle ersetzen, die der neuen Spüle entspricht. Dig.

Nachdem Sie die Anzahl der Löcher in Ihrem zukünftigen Wasserhahn ermittelt haben, müssen Sie nur noch Maßnahmen ergreifen. Berechnen Sie dazu den Durchmesser der Hahnbefestigungsbohrung. Wenn Ihr Wasserhahn mehrere Löcher benötigt, berechnen Sie auch den Achsabstand, dh den Abstand zwischen den Löchern. Der Wasserhahn, den Sie in Zukunft kaufen möchten, muss seiner Größe entsprechen.

Denken Sie abschließend daran, den Zustand der Rohre und Dichtungen zu überprüfen. Wenn sie nicht mehr wirksam oder beschädigt sind, müssen Sie sie gleichzeitig mit dem Wasserhahn austauschen.

Wie ersetze ich die Spüle Wasserhahn?

1- Zerlegen und entfernen Sie den alten Wasserhahn

Zunächst muss die Wasserversorgung unterbrochen werden. Lösen Sie dann mit zwei Gabelschlüsseln den Stromanschluss (heiß und kalt).

Wenn Sie fertig sind, schrauben Sie den Schaft des Abflussrohrs mit einem Kreuzschlitzschraubendreher ab, da Ihr neuer Hahn einen neuen Ventilschaft hat. Lösen Sie dann die Ventilbefestigungsmutter mit einem Rohrschlüssel. Sie können jetzt den alten Hahn löschen.

Wasserhahn mit 2 Installationen

Wenn der Mischer für den neuen Wasserhahn noch nicht an den Schlauch angeschlossen ist, muss dies erfolgen. Einfacher geht es nicht: Bei heißem Wasser (normalerweise links) ziehen Sie es von Hand fest, bis Sie sich blockiert fühlen. Machen Sie dasselbe mit kaltem Wasser.

Befestigen Sie dann die beiden Schrauben neben dem Schlauch unter dem Wasserhahn. Schrauben Sie die Unterlegscheiben auf den Schlauch (dies wird die Basis des Wasserhahns bilden) und ziehen Sie sie fest, wenn der Wasserhahn in Position ist.

Kehren Sie unter das Waschbecken zurück und fädeln Sie den Gurt in die Schraube ein. Sie müssen die beiden Muttern von Hand festziehen, aber nicht zu fest, damit der Wasserhahn bei Bedarf eingestellt werden kann. Nachdem letzterer richtig eingestellt ist, kann das Festziehen abgeschlossen werden.

3- Neuen Wasserhahn in Betrieb nehmen

Schließen Sie den Schlauch an den Warm- und Kaltwassereinlass an. Wenn kein Warm- und Kaltwassereinlass vorhanden ist, setzen Sie die Dichtung in jede Verbindung ein.

Wasserzufuhr vorsichtig öffnen und auf Undichtigkeiten prüfen. Sie haben jetzt einen neuen Wasserhahn installiert!

Badewanne und Dusche Wasserhahn Ersatz Dekoration