Wasserhahn Schiff aus Deutschland! Schneller Lieferung nur 2-5 Tage! Versendung frei durch DHL! 2 Jahre Garantie!

Was sollten die richtigen Spül- und Spülschritte für den neuen Wasserhahn sein?

Einige Tage vor dem Gebrauch des Wasserhahns kann eine kleine Menge Schmutz aus dem Rohrleitungssystem gespült werden. Dies kann auch dann der Fall sein, wenn der Klempner das Rohr spült, bevor die Arbeiten an Ihrem Haus abgeschlossen sind. Außerdem können Lotpartikel, Kupferschrott, Schlauchbänder und andere Befestigungsmaterialien vom Belüfter und der Düse aufgefangen werden. Manchmal können Ablagerungen den wasserdichten Sitz beschädigen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, das Problem zu vermeiden. Es ist am besten, die folgenden Schritte zu befolgen, wenn Sie Ihr Hauswasser für Reparaturen abstellen.

Spülen Sie den Küchen- oder Toilettenhahn:

1. Entfernen Sie den Luftsprudler und die schwarze Dichtung darüber.
2. Ziehen Sie den Wasserhahngriff in der heißen und kalten Mischposition fest an, spülen Sie die Leitung zwei Minuten lang und drehen Sie dann das Wasser mit dem Griff ab.
3. Ersetzen Sie den Luftsprudler.

Spülen Sie den Bad- / Duscharmatur:

1. Entfernen Sie den Duschkopf
2. Drehen Sie den Griff in die maximale Position in der heißen und kalten Mischposition.
3. Spülen Sie die Düse zwei Minuten lang, ohne den Griff zu bewegen.
4. Wenn Sie duschen, lassen Sie das Wasser in die Dusche fließen und spülen Sie sie 2 Minuten lang aus. Achten Sie auf die Sicherheit! Stellen Sie sicher, dass zuerst kaltes Wasser fließt und der Drehgriffbegrenzer richtig eingestellt ist. Siehe die Informationen zum Einrichten eines einstellbaren Begrenzers.
5. Setzen Sie den Duschkopf wieder ein.

Wenn das Problem weiterhin besteht, spülen Sie den Wasserhahn und den Schlauch wie folgt:

1. Schalten Sie die Warm- und Kaltwasserversorgung aus.
2. Entfernen Sie alle internen Komponenten.
3. Öffnen Sie die Wasserversorgung wieder und lassen Sie sie 30-60 Sekunden laufen. (Drehen Sie bei Küchen- und Waschtischarmaturen den Eimer oder einen ähnlich großen Behälter auf den Kopf, um das Wasser in die Spüle zu leiten.)
4. Schalten Sie die Wasserversorgung wieder aus.
5. Setzen Sie den Wasserhahn wieder zusammen.
6. Öffnen Sie die Wasserversorgung wieder.