Wasserhahn Schiff aus Deutschland! Schneller Lieferung nur 2-5 Tage! Versendung frei durch DHL! 2 Jahre Garantie!

homelody Duschsets armatur

Vorbereitende Vorbereitungs und Austauschschritte zum Wasserhahn Bad Wechseln

Das Ersetzen von undichten oder veralteten Badarmaturen ist nicht so schwierig wie Sie denken. Sie können den Waschtischschlüssel und einige andere gängige Werkzeuge verwenden, um den Austausch des Bad wasserhahns abzuschließen. Normalerweise nicht länger als eine Stunde. Wenn ein neuer Wasserhahn bad an einer neuen Spüle installiert wird, gelten die gleichen Schritte.

Vor dem Wasserhahn Bad Wechseln

Bevor Sie einen Bad wasserhahn wechseln, müssen Sie zunächst einen neuen Wasserhahn haben, damit Sie online nach Badhähnen oder Waschbeckenhähnen suchen können. Wenn Sie die führende Marke kennen, die Sie kaufen möchten, können Sie den zu suchenden Markennamen direkt eingeben. Geben Sie zum Beispiel "Homelody" -Suche ein, Sie finden unseren Online-Shop.

Wenn Sie einen Badhahn kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass er zu Ihrem Waschbecken passt. Es wird ein, zwei oder drei Löcher im Beckenhahn geben. Außerdem befinden sich die Löcher in der Mitte oder sind weit verbreitet.

Wie der Name schon sagt, ist der Einloch-Badarmatur so konzipiert, dass er durch ein Einlochloch im Waschbecken funktioniert. Einhand-Waschtischarmaturen funktionieren auf diese Weise. Der Einlochhahn ist derzeit der beliebteste Typ, egal ob in der Küche oder im Bad, er wird in der Regel installiert und verwendet. Einlochhähne sind in Europa weit verbreitet.

Zentral angeordnete oder feststehende Badarmaturen sind für Waschbecken vorgesehen, mit drei Löchern von ungefähr 4 Zoll zwischen den Waschbecken. Diese hat eine perforierte Abdeckplatte, die die oberen Teile der Spüle verbindet. Diese Art von Wasserhahn ist in den Vereinigten Staaten relativ häufig.

Schalten Sie vor dem Entfernen von Teilen die Wasserzufuhr zum Wasserhahn aus. Der Wasserhahn sollte unter der Spüle leicht zugänglich sein. Entfernen Sie alle unter der Spüle aufbewahrten Gegenstände, damit die Teile des Wasserhahns leichter zu erreichen sind.

Schalten Sie den Wasserhahn ein, um den Druck der Wasserleitung zu entlasten, und schließen Sie ihn dann.

Stellen Sie einen Eimer oder ein Becken unter den Abfluss, um zu verhindern, dass beim Ersetzen des Abflusses Wasser spritzt.

Werkzeuge, die zum Ersetzen des Wasserhahns verwendet werden können

Sammeln Sie Ihre Werkzeuge und Vorräte. Das Ersetzen eines Badhahns ist eine einfache Aufgabe, erfordert jedoch einige Werkzeuge. Sie müssen den alten Wasserhahn entfernen und einen neuen Wasserhahn installieren. Zu den Werkzeugen, die Sie benötigen, gehören: verstellbarer Schraubenschlüssel, Waschtischschlüssel, Maßband, Klempnerband, Schwamm oder Waschturm, Badreiniger oder Seife, Lappen oder Tuch, neuer Wasserhahn.

Prozess des Zerlegens eines alten Badezimmer wasserhahns

Trennen Sie die Warm- und Kaltwasserzuleitung vom Badhahn.

Lösen Sie die Befestigungsmutter unter dem Waschbecken, das den Badhahn hält. Möglicherweise benötigen Sie einen Schraubenschlüssel oder einen Waschbeckenschlüssel, insbesondere wenn die Mutter schwer zu erreichen ist.

Wischen Sie das auf den Boden des Waschbeckens tropfende Wasser sofort ab, um Beschädigungen oder Verformungen zu vermeiden.

Nach dem Entfernen der Wasserzuleitung, der Muttern und Unterlegscheiben ist der Wasserhahn locker. Halten Sie den Wasserhahn mit beiden Händen fest und ziehen Sie ihn dann gerade aus dem Befestigungsloch. Wenn eine Dichtung vorhanden ist, entfernen Sie die Dichtung und legen Sie sie mit dem Wasserhahn beiseite.

Ziehen Sie die alte Wasserhahnbaugruppe von oben nach oben, bis sie gewaschen ist. Die Basis kann am Waschbecken haften bleiben. Halten Sie sie daher mit beiden Händen fest.

Schrubben Sie das Hahnloch. Verwenden Sie einen Schwamm oder ein weiches Schleifkissen, um die Befestigungslöcher um die Spüle, in der sich der Wasserhahn befindet, zu schrubben. Verwenden Sie Wasser und Seife oder Ihr Lieblingsreinigungsmittel. Spülen Sie den Bereich nach der Reinigung ab, tupfen Sie ihn trocken und trocknen Sie ihn vollständig an der Luft.

Um altes Dichtmittel oder Silikon zu entfernen, befeuchten Sie einen Schwamm oder Lappen mit Mineralöl und wischen Sie ihn sauber. Spülen Sie den Bereich dann mit sauberem Wasser ab und tupfen Sie ihn trocken.

Schritte zum Installieren eines neuen Bad wasserhahn

Nehmen Sie den neuen Wasserhahn aus der Verpackung.

Platzieren Sie Gummi- oder Kunststoffscheiben (oder die mitgelieferten Unterlegscheiben) so, dass sie zwischen den Wasserhahn und die Oberseite des Spüllochs passen. Dichtungen sind Gummi- oder Kunststoffteile zwischen Wasserhahn und Spüle, um eine ordnungsgemäße Abdichtung zu gewährleisten und ein Auslaufen zu verhindern. Installieren Sie die Dichtung an der Unterseite des Wasserhahns so, dass das Loch in der Dichtung mit dem Auspuffrohr und dem Ventil am Wasserhahn übereinstimmt.

Kunststoffscheiben bleiben normalerweise am Wasserhahn hängen. Stellen Sie daher sicher, dass sie richtig platziert sind, damit der Wasserhahn dicht verschlossen ist.

Wenn Ihr Wasserhahn nicht mit einer Dichtung geliefert wird, müssen Sie vor dem Einbau des Wasserhahns Dichtmittel oder Klempnerspachtel auftragen. Befolgen Sie vor dem Einsetzen des Wasserhahns die Anweisungen des Herstellers und tragen Sie eine dünne Schicht auf das Dichtmittel oder den Kitt auf.

Halten Sie den Wasserhahn mit beiden Händen fest und setzen Sie ihn vorsichtig in das Befestigungsloch ein. Passen Sie das Auspuffrohr und das Ventil an die entsprechenden Löcher an und setzen Sie den Wasserhahn auf.

Versiegeln Sie die Ränder mit dünnem Dichtmittel. Das Klempnerband dient zum Schmieren von Armaturen und zur besseren Abdichtung zwischen Bauteilen. Wickeln Sie das Ende des Wasserhahnendrohrs mit einer Schicht Klempnerband um, um sicherzustellen, dass das Band nicht über das Rohrende hinausragt.

Setzen Sie die Unterlegscheibe auf die Befestigungsmutter. Schließen Sie es zuerst von Hand an und ziehen Sie es dann mit einem Schraubenschlüssel oder einer Zange fest an.

Verbinden Sie die Hubstange mit dem Abflussendrohr. Um das Queue zu fixieren, schrauben Sie die Metallmutter auf das Abflussendrohr, aber halten Sie es locker genug, damit sich die Kugel reibungslos bewegen kann.

Schließen Sie die Warm- und Kaltwasserversorgungsleitungen an. Schließen Sie zuerst den Schlauch an den Wasserhahn an. Schließen Sie jeden Schlauch an das Auspuffrohr des Wasserhahns an und ziehen Sie die Mutter von Hand fest. Um das Anziehen der Muttern abzuschließen, drehen Sie jede Mutter mit einem Beckenschlüssel eine viertel Umdrehung (im Uhrzeigersinn) nach rechts.

Schalten Sie das Wasser ein und testen Sie den Wasserhahn. Drehen Sie nach dem Anschließen und Festziehen aller Komponenten das Absperrventil nach links (gegen den Uhrzeigersinn), um das Wasser wieder zu öffnen. Schalten Sie dann den Wasserhahn ein und spülen Sie den neuen Wasserhahn aus. Wenn Wasser verloren geht, auf Undichtigkeiten und Tropfen prüfen.

Dies ist ein gängiger Austauschprozess für wasserhahn bad wechseln. Die Installation von Wasserhähnen verschiedener Marken kann jedoch unterschiedlich sein. Wenn wir jedoch eine Marke von Wasserhähnen kaufen, werden detaillierte Installationsanweisungen in die Packliste aufgenommen. Sie können den Badhahn gemäß den Schritten im Handbuch leicht austauschen. Wenn Sie sich Sorgen über eine Beschädigung des Wasserhahns aufgrund einer fehlerhaften Bedienung machen, sollten Sie einen professionellen Installateur bitten, ihn zu installieren.

Hausbesitzer Upgrade Badezimmer Wasserhahn Leitfaden